Klausuren
Zu jeder Studieneinheit muss eine Klausur geschrieben werden. Jede Klausur besteht aus einem Basis- und einem Vertiefungsteil. Im Gegensatz zu den Basisteilen, die bei allen Klausuren bearbeitet werden müssen, besteht bei den Vertiefungsteilen die Möglichkeit zur Auswahl.

Projektarbeit
Über die gesamte Studiendauer wird eine Projektarbeit erstellt. Hier wird der Arbeitsprozess über die Laufzeit des Studiums, der Projektbericht (Prospekt, inkl. Finanzierung) sowie die Projektpräsentation bewertet.

Mündliche Abschlussprüfung
Die mündliche Abschlussprüfung ist für alle Studierenden verpflichtend. Sie beginnt mit einem maximal 5-minütigen Eingangsvortrag an den sich das Prüfungsgespräch anschließt.

Der Abschluss

Die Universität Oldenburg dokumentiert den erfolgreichen Studienabschluss mit einem Zertifikat und seit Kurzem zusätzlich mit dem international renommierten Abschluss „DAS Diploma of Advanced Studies“. Das Diploma of Advanced Studies bescheinigt den Absolventinnen und Absolventen, ein akademisches Weiterbildungsstudium im Umfang von 30 ECTS bzw. 900 Stunden „student workload“ absolviert zu haben. Der neue Abschluss unterstreicht noch einmal die hohe Qualität des Windstudiums und erleichtert dessen internationale Einordnung. Erst im Jahr 2015 wurde das Windstudium im Rahmen einer allgemeinen Anrechnungsempfehlung evaluiert mit einer ausführlichen allgemeine Anrechnungsempfehlung auf Master-Niveau eingestuft.

Unabhängig von der Teilnahme an Prüfungen erhalten alle Studierenden eine ausführliche Teilnahmebescheinigung über die von ihnen besuchten Studieneinheiten.

Nähere Informationen zu dem neuen Abschluss „DAS Diploma of Advanced Studies“ und der Anrechnungsempfehlung sind unter „Infomaterial“ zu finden.

Ansprechpartner

Moses Kärn

Moses Kärn
+49 441 798-5082
moses.kaern@forwind.de