Exkursionen während der Präsenzseminare unterstützen das praxisnahe Studienkonzept mit „handfesten“ Eindrücken. In der Nordwest-Region ist die Windenergiebranche stark vertreten. Unterschiedliche Anlagentypen und verschiedene Hersteller, Zulieferer, Dienstleister und Forschungseinrichtungen sorgen für interessante Exkursionsziele in nächster Nähe.

Im Verlauf des Studiums sind mehrere Exkursionen vorgesehen. In der Einheit „Anlagenkonzepte und maschinenbauliche Komponenten“ ist das Windstudium zu Gast im Trainingszentrum der GE Wind Energy GmbH in Salzbergen und erhält dort Einblick in das Trainingszentrum und die Fertigung. Weitere Exkursionen werden jeweils donnerstags vor einem Präsenzseminar angeboten. Ziele waren u.a. die an Land errichteten Prototypen von Offshore-Gründungen in Bremerhaven, die Fertigungen bei AREVA Wind GmbH und AREVA Blades GmbH, das BFE Oldenburg, die Netzleitwarte und ein Umspannwerk der EWE Oldenburg.

Die Exkursionen ergänzen die Inhalte der Studieneinheiten und verbinden das Fachwissen nachhaltig mit verständnisfördernden Einblicken in die Praxis.

Ansprechpartner

Moses Kärn

Moses Kärn
+49 441 798-5082
moses.kaern@forwind.de