Das Studium

  • Vermittlung von umfassendem Fachwissen für Onshore-Windenergie-Projekte
  • Praxisnahe Projektarbeit
  • Berufsbegleitend (Präsenz- und Selbstlernphasen)
  • Abschluss: Benotetes Universitätszertifikat der Universität Oldenburg
  • Aktives Alumni-Netzwerk
  • Exkursionen
  • Kaminabende mit Experten der Branche

Projektarbeit

In interdisziplinären Teams planen die Studierenden einen Windpark. Die Projektarbeit erstreckt sich über die gesamte Studiendauer und umfasst alle Bereiche eines Windparkprojekts:

  • Beurteilung der Windverhältnisse
  • Anlagenauswahl und Parkkonstellation
  • Finanzierung
  • Konzeption der Betriebsführung

Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen:

  • möglichst akademische Vorerfahrungen
  • Berufserfahrung (bestenfalls in der Windenergiebranche oder angrenzenden Bereichen)

Maximal 24 Studierende.
Auswahl und Zulassung erfolgt durch die Studienleitung.
Die Bewerbungen für das Studienjahr 2019/2020 sind ab sofort möglich!

Alumni-Netzwerk

Mit 13 erfolgreich durchgeführten Studienjahrgängen umfasst das Alumni-Netzwerk inzwischen mehr als 280 Alumni und ca. 80 Referenten und Co-Referenten. Über diese vielfältigen Kontakte können sich die Studierenden auch nach Abschluss des Studiums zu aktuellen Themen austauschen. Einmal jährlich wird dazu zu einem zweitägigen Netzwerktreffen eingeladen. Die Programme der vergangenen Alumni-Seminare finden Sie hier.

Aktuelles

Studienjahr 2019/2020

Die Bewerbungen für das Studienjahr 2019/2020 sind ab sofort möglich! Den Terminplan und das Bewerbungsformular finden Sie unter „Infomaterial“. Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Windstudium startet mit Auftaktseminar

Mit einem viertägigen Auftaktseminar ist am 5. September zum 13. Mal das „Weiterbildende Studium Windenergietechnik und -management“ des Zentrums für Windenergieforschung (ForWind) an der Universität Oldenburg gestartet. Das renommierte berufsbegleitende Windstudium vermittelt interdisziplinäres Wissen zu Technik, Ökonomie, Recht und Projektierung in der Windenergiebranche.... mehr

Aktuelles

Windbranchentag Niedersachen-Bremen am 23. Oktober

Bei dem Windbranchentag Niedersachen-Bremen, der am Dienstag, den 23. Oktober im Congress Centrum Bremen (CCB) stattfindet, wird das Windstudim erstmals mit einem eigenen Stand vertreten sein. Außerdem organisieren wir einen kleinen Workshop für Einsteiger in die Windenergiebranche. Das Programm finden Sie hier.

Alumniseminar "Weiterbetrieb nach 20 Jahren / Geschäftsmodelle jenseits des EEG" am 26. und 27. Oktober

Am 26. und 27. Oktober findet im WindLab in Oldenburg das diesjährige Alumni-Seminar statt. Zu dem Festvorträgen sind auch interessierte Personen am Windstudium eingeladen. Das Thema lautet: "Weiterbetrieb nach 20 Jahren: Technik und Wirtschaftlichkeit jenseits des EEG". Als Referenten haben Jürgen Holzmüller von 8.2 und Torben Möller von der Energiekontor AG zugesagt. Anschließend gibt es Gelegenheit, sich am Buffet zu stärken und viele Gespräche zu führen. Einladungskarte